Aktuelles

Besuchen Sie uns auch auf Facebook

 

Dezember 2020

Geschenkspende an das Kinderdorf Bethanien

Am 10.12.2020 konnten wir dank unserer Clubschwester Hanna Höner das Kinderdorf Bethanien wieder mit Spielsachen überraschen.
Steckenpferde, Skateboards, Roller, Schaukelpferde und noch vieles mehr hat Sylvia Achenbach unserer Ansprechpartnerin Frau Fobbe-Klemm im Kinderdorf übergeben.

 

Die Freude in den Kinderaugen zu sehen, ist immer das schönste Dankeschön.

 

Das Bild zeigt Frau Fobbe-Klemm aus dem Kinderdorf Bethanien.

 

 

November 2020

ORANGE the World! NEIN zu Gewalt an Frauen

Mitmachen und ein oranges Zeichen setzen! Eine weltweite Aktion zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen. Eine Initiative der Stadt Köln, der Soroptimist International Köln, der Kölner Zonta Clubs und von vielen anderen.

 

Mit der weltweiten Aktion "Orange the World – sag NEIN zu Gewalt gegen Frauen" setzen wir mit vielen Aktionspartner*innen am 25. November 2020, dem internationalen Tag zur Ächtung von Gewalt gegen Frauen, ein Zeichen und beteiligen uns an der breit aufgestellten Kölner Initiative. An diesem Tag beginnen die ORANGE DAYS und viele Gebäude in Köln nehmen dann orange Farbe an!

 

Neben Köln sind viele Städte in der Bundesrepublik und aus der ganzen Welt dabei: Von Frankfurt und Essen bis hin zu Tunis, Mumbai, Rom, Brüssel, New York und vielen mehr … Markante, repräsentative Gebäude leuchten an diesem Tag orange, Flächen, Dinge oder Menschen verwandeln sich in Orange, um auf diesen Missstand aufmerksam zu machen und sich mit den Opfern zu solidarisieren. Für Köln kann man das ab 5. November unter www.orange.koeln verfolgen.

 

Die Farbe Orange lehnt sich dabei an die Kampagnenfarbe der Organisation "UN Women" der Vereinten Nationen an.
Gewalt gegen Frauen und Mädchen bleibt - erst recht in Zeiten der Corona-Pandemie – ein globales wie nationales Problem, das uns alle angeht. 35 Prozent der Frauen in Deutschland haben körperliche und/oder sexuelle Gewalt durch Partner*innen oder andere Personen seit dem 15. Lebensjahr erfahren.
Unterstützt und unterstützen Sie die Aktion und die ORANGE DAYS!

 

- Strahlen Sie am 25. November 2020 von 18 bis 24 Uhr Ihre Unternehmensgebäude oder –flächen leuchtend orange an und sagen Sie damit „NEIN“ zu Gewalt an Frauen und Mädchen.

- Machen Sie in anderer Form mit Aktionen in Orange, z. B. Fenster mit orangener Folie verkleiden, orangenes Licht in Fluren und Zimmern, Verteilen von Orangen an die Mitarbeitenden oder mit eigenen Ideen in Orange auf den Tag aufmerksam.

- Spenden Sie, um andere Gebäude anstrahlen zu lassen und die Aktion finanziell zu unterstützen:

 

Förderverein Soroptimist International Köln e.V.
Kreissparkasse Köln
IBAN: DE65 3705 0299 0000 6272 21
BIC: COKSDE33XXX
Spendenquittungen erhalten Sie bei Frau Kiel: kiel.ilse1208@gmail.com

 

 

 

Oktober 2020

Großzügige Spende

Und wieder konnten wir durch die grosszügige Spende von #apollolongboard unserem Projekt Der Sack viele tolle Roller, Skateboards, etc überreichen!

 

Der Sack gibt alles in die 17 Kitas weiter, die bereits mit Lebensmitteln beliefert werden! Man mag es kaum glauben, es hungern Kinder in Köln und dagegen setzt sich Herr Mommertz und sein Team aufopferungsvoll seit Jahrzehnten ein!!

 

Vielen Dank dafür!!

 

 

 

Mai 2020

Gruppenbild mit Dame

Ein verschmitztes fröhliches Lächeln auf den Lippen, superchicke Sneakers an den Füßen, Perlenkette und Perlen-Ohrclips, schlohweißes modern frisiertes Haar, elegante  schwarze Bluse mit sportlicher Hose - so empfing Marianne Dickel uns bei strahlender Sonne am 16. Mai in ihrem Garten. Wir waren gekommen, um der „Grande Dame“ unseres Clubs zu ihrem 100. Geburtstag zu gratulieren. Mitgebracht haben wir einen üppigen bunten Rosenstrauß, 100 dekorativ gestaltete Teelichter und eine lange Schnur mit blauen und gelben Wäscheklammern zum Aufhängen der zahlreichen Glückwunschkarten unserer Clubschwestern und anderer Gratulanten.

Marianne freute sich sichtlich über die ehrenden und anerkennenden Worte, mit denen Oberbürgermeisterin Henriette Reker (SI Köln-Kolumba) und unsere Präsidentin Barbara von Ingersleben ihre vielfältigen und langjährigen Verdienste insbesondere um die Kultur, die Förderung von Künstlerinnen und das soroptimistische Miteinander lobten. Am Vormittag hatte ihr bereits der Seniorinnenkreis des Café Reichard-Treffs ein Geburtstagsständchen gebracht.
Wir sind glücklich, eine so vitale und lebensfrohe Clubschwester in unseren Reihen zu haben. Nach wie vor nimmt Marianne regelmäßig an den Clubabenden und Seniorentreffs teil, die sie mit ihrem unvergleichlichen Charme und ihrer weisen Erfahrung bereichert.

Alles Gute für die kommende Zeit, liebe Marianne.

Bildunterschrift:
(von li. nach re.) Sylvia Achenbach, Ingeborg Arians, Gudrun Sievers-Flägel, Barbara von Ingersleben, Marianne Dickel (sitzend), Renate Linden, Isin Önel, Oberbürgermeisterin Henriette Reker

 

 

 

Unsere Clubschwester Marga von Westphalen-Granitzka übergab weiteres Spielzeug an unser Projekt Sack e.V.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

November 2019

Scheckübergabe an unser Projekt agisra e.V.

aus diversen Aktivitäten unseres Clubs.
Die Übergabe des Schecks erfolgte in Rahmen der Orange Days an die Vertreterinnen von agisra e.V. Frau Najafi (5. von links) und Frau Shewa Sium (ganz rechts).

Teilnehmerinnen unseres Clubs:(von links nach rechts) Dr. Antje Hellwig, Dr. Gudrun Sievers-Flägel, Annett van Batenburg, Dr. Barbara von Ingersleben, Renate Linden, Isin Önel.

 

 

 

 

 

01.07.2019 um 18:30 Uhr im Frisiersalon Hauptsache W3, Hahnenstraße 21,50667 Köln.

2. Literarischer (Frisier)Salon - Lesungen und Literaturtipps an einem unerwarteten Ort

Wir laden Sie/ Euch herzlich ein zur exklusiven Benefiz-Lesung! Buchhändlerin und Clubschwester Gaby Schäfers hat für uns wieder einen intensiven Blick in aktuelle Bücher vom Krimi bis zum Bauhaus-Roman geworfen. Versiert und mit persönlichen Kommentaren macht sie Lust auf Sommerlektüre. Anschließend bleibt Zeit für angeregte Gespräche bei Snacks und Getränken.

 

Mehr erfahren >>

 

 

Datum: 24.05.2019
Verabschiedung von Herrn Martin Kramm, Leiter des Kinder- und Jugenddorfes Bethanien

Seit mehr als 40 Jahren unterstützt unser Club das Kinder- und Jugenddorf Bethanien in Rösrath.
Mehr als 15 Jahre war Herr Kramm als Leiter tätig und hatte für uns immer ein offenes Ohr und viele gute Ideen, wie wir uns als Club für die Kinder und Jugendlichen einsetzen konnten.

 

Mit einer sehr emotionalen, wunderschönen Feier wurde Herr Kramm am 24.05.2019 verabschiedet.

 

Unsere Präsidentin Barbara von Ingersleben und Sylvia Achenbach haben Herrn Kramm gerne für die vertrauensvolle Zusammenarbeit gedankt.

 

 

08.03.2019

Verleihung des SI Deutschland Preises 2019 an Claudia Kessler in Gießen

Bei der Verleihung des Soroptimist Deutschland Preises in der Universitätsaula in Gießen wurde unser Club von unserer Vizepräsidentin Dr. Gudrun Sievers-Flägel vertreten.

 

Claudia Kessler erhält Soroptimist Deutschland Preis 2019
Auszeichnung von Soroptimist International Deutschland wurde am 8. März, dem Weltfrauentag, verliehen. Die Preisträgerin ist Initiatorin der Stiftung „Erste deutsche Astronautin“.

 

Ausgelobt wurden 20.000 Euro für Projekte, die sich um die Stellung der Frau in Deutschland verdient machen.

 

Vita Claudia Kessler >>

Factsheet SID Preis >>

SID Pressemitteilung >>

 

Bild oben: Dr. Gudrun Sievers-Flägel mit Preisträgerin Claudia Kessler und Gästen

Bild unten: Preisübergabe mit (v.l.n.r.) Gabriele Zorn, Präsidentin SI Deutschland, Preisträgerin Claudia Kessler, Dietlind Grabe-Bolz, Oberbürgermeisterin Gießen

 

 

 

 

 

 

 

 

08.03.2019

"Markt der Möglichkeiten" im Kölner Rathaus

Alle drei Kölner SI Clubs haben sich auch in diesem Jahr wieder als Aussteller am "Markt der Möglichkeiten" im Kölner Rathaus beteiligt, bei dem anlässlich des Internationalen Frauentages (8.3.2019) Frauen-Serviceorganisationen und Institutionen ihre vielfältigen Angebote interessierten Besucherinnen und Besuchern vorstellen konnten.


Unser Club ist seit Beginn dabei. Es wurden wieder viele interessante Gespräche geführt und intensives Networking untereinander betrieben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

_____________________________________________________________________________________________

Die archivierten Beitäge von 2018 finden Sie hier >>

Die archivierten Beiträge von 2017 finden Sie hier >>

Die archivierten Beiträge von 2016 finden Sie hier >>

Die archivierten Beiträge von 2015 finden Sie hier >>

Die archivierten Beiträge von 2014 finden Sie hier >>